Demonstratoren

livMatS wird technologische Demonstratoren entwerfen und bauen, um die Forschungsbereiche A bis D zu verbinden und ihre Arbeiten zu fokussieren. Die Demonstratoren stellen attraktive Forschungsprojekte dar und dienen als Leuchttürme für die Forschung im Cluster. Sie werden die Möglichkeiten der in livMatS entwickelten Technologien zeigen, ihr breites Anwendungsspektrum hervorheben und die ersten Schritte zu ihrer späteren Umsetzung darstellen, die später in Zusammenarbeit mit geeigneten Industriepartnern stattfindet.

Es werden drei unterschiedliche Gruppen von Demonstratoren angefertigent: zwei Proof-of-Concept-Demonstratoren (eine künstliche Venusfliegenfalle und weiche autonome Maschinen) und eine Gruppe von Demonstratoren, die sich an praktischen Anwendungen orientieren (formadaptive Objekte).

Aufgrund ihres integrativen Charakters hat die Entwicklung von Demonstratoren in livMatS eine hohe strategische Priorität. Die Entwicklung knüpft an die Forschung in den Forschungsbereichen A bis D an und profitiert von den Erfahrungen der Fraunhofer-Partner in der angewandten Forschung.


Koordinator
Prof. Dr. Thomas Speck


Projekte

  • Demonstrator for soft autonomous machines ‐ soft robotic low energy gripper systems based on livMatS Materials with sensing capabilities
    Kooperationsprojekt der Forschungsbereiche B, D und Demonstratoren
  • NANOTRET: Nano‐micro‐structured permanently charged surfaces for electret nanogenerators
    Kooperationsprojekt der Forschungsbereiche A und Demonstratoren
  • Development, characterisation and integration of flexible solar modules as energy supply unit in a livMatS demonstrator
    Kooperationsprojekt der Forschungsbereiche A und Demonstratoren
  • Biological and bioinspired (meta-) materials” – New 3D/4D-printers for Demonstrator development
    In Kollaboration mit Forschungsbereichen B und C. Dieses Projekt ist Teil des Hermann Staudinger Doctoral Fellowship Program des Exzellenzclusters.
  • Development of an artificial Venus flytrap
    In Kollaboration mit Forschungsbereichen A, B, und C

Kurzprojekte 2020

  • Fiber Compound Connection
    Kooperationsprojekt der Forschungsbereiche B, D und Demonstratoren.
    Principal Investigator: Prof. Dr. Thomas Speck
  • Lightweight Materials Systems
    Kooperationsprojekt der Forschungsbereiche B und Demonstratoren.
    Principal Investigator: Prof. Dr. Thomas Speck