Spaghetti-Experiment

Hallo!

Ich freue mich, dass du mich als Forscherin oder Forscher bei diesem Experiment unterstützt!

Gemeinsam mit euch möchte ich herausfinden, wie rohe Spaghetti genau zerbrechen, und ob es davon abhängt, wie schnell man sie biegt oder wie lang sie sind. Dieses Wissen kann später dabei helfen, neue Materialien zu entwickeln, die gleichzeitig besonders stabil und besonders leicht sind.

Wenn wir es schaffen, genug Messwerte zu sammeln, werde ich unsere Daten in einer wissenschaftlichen Publikation veröffentlichen. Solche Veröffentlichungen sind in der Wissenschaft sehr wichtig, denn durch sie tauschen sich Forscherinnen und Forscher miteinander aus und teilen ihre Ergebnisse mit Allen. In der Veröffentlichung werdet ihr als Teil der “Spaghetti-Collaboration” genannt – dann ist es ganz offiziell, dass ihr mitgeforscht habt.

Bitte lies dir die Anleitung unten genau durch und schreib deine Messwerte sorgfältig auf, denn Genauigkeit ist in der Wissenschaft sehr wichtig. Ich bin gespannt darauf, was wir herausfinden!

Viele Grüße,

Euer Slava

Dr. Viacheslav (Slava) Slesarenko
forscht an Materialien, die durch ihre Struktur besondere Eigenschaften haben.



Forschen mit Spaghetti?

In diesem Video erklärt Dr. Viacheslav Slesarenko, warum brechende Spaghetti für seine Forschung so spannend sind:


Wie es geht:

Du kannst das Experiment ganz einfach zu Hause machen. Du brauchst dafür:

  • Packung Spaghetti
  • Lineal, Geodreieck oder Messschieber zum Messen
  • Tabelle zum Eintragen der Messwerte
  • Filzstift
  • Computer mit Internetzugang zum Hochladen der Daten
  • Kamera (es geht auch ohne)

Hier kannst du die Anleitung als PDF herunterladen:

Hier kannst du die Tabelle zum Ausfüllen herunterladen:


Dateien hochladen:

Wenn du die Tabelle mit deinen Messwerten ausgefüllt hast, lade sie hier hoch:
www.livmats.uni-freiburg.de/de/events/spaghetti/messwerte

Um deine Messwerte hochzuladen, musst du den Hinweisen zum Datenschutz zustimmen.


Fragen?

Bei Fragen zum Experiment und den wissenschaftlichen Hintergründen kannst du gerne eine E-Mail an Slava schicken:
viacheslav.slesarenko@livmats.uni-freiburg.de

Bei Fragen zur Einreichung oder technischen Problemen, wende dich an Michal Rössler:
E-Mail: michal.roessler@livmats.uni-freiburg.de
Tel.: 0761 203 95099